Der letzte Spieltag des Jahres 2021 bedeutete gleichzeitig zwei Heimspiele für unsere Seniorenmannschaften. Nachdem der SVS I die SG Keldenich/ Scheven erwartete, bekam es die erste Mannschaft mit dem SSV Firmenich zu tun.

Die Truppe von Thomas Langwald, Andre Gerhards und Michael Hahn musste sich am Ende mit 3:4 geschlagen geben. In der ersten Hälfte konnte man den Rückstand noch durch einen verwandelten Elfmeter von Ingo Winkler ausgleichen. Nach dem Seitenwechsel waren die Gäste eiskalt vor dem Kasten von Jan Zimmer und stellten zwischenzeitlich auf 1:4. Unser Team gab sich aber nicht auf und verkürzte erneut durch Tore von Ralf Porsche und Florian Groß, konnten die späte Überlegenheit aber nicht in ein Remis ummünzen.

Anschließend musste sich die Mannschaft von Heiko Zimmer auf tiefem Geläuf gegen den Tabellenelften beweisen und die drei Punkte im Windparkstadion behalten. Diese Mission gestaltete sich lange Zeit schwieriger als gedacht. Nur selten tauchten die Offensivspieler vor dem gegnerischen Tor auf. Der SSV verhielt sich defensiv und konnte vorne ebenfalls kaum Akzente setzen. Folglich gingen beide Teams ohne Torerfolg in die Kabine.

Nach wenigen Wechseln in der zweiten Hälfte drehte der SV ein wenig auf und erzwang vereinzelte Chancen. Daniel Schmidt (70.) war es dann, der die Kugel zum befreienden 1:0 ins Tor befördern konnte. Kurz vor Schluss setzte Max Jöbges (87.) den Deckel drauf und sicherte den Heimerfolg. Es war spielerisch keine besonders gute Partie, jedoch konnten unsere Torgaranten ihrem Auftrag nachkommen und einen Punktverlust verhindern.

Damit geht die erste Mannschaft mit einer Niederlage und Tabellenplatz vier in die Winterpause. In den nächsten Monaten wird der SV die Akkus wieder aufladen und Mitte März mit voller Kraft in die ausstehenden Spiele hineingehen. Das erste Spiel ist am 13.03.2022 um 15 Uhr in Hellenthal gegen die SG92 angesetzt. Zuvor darf unsere zweite Mannschaft am gleichen Ort um 13 Uhr gegen die SG92 II antreten. Wir bedanken uns ganz herzlich für die Unterstützung in der Hinrunde und freuen uns, Euch im nächsten Jahr wieder auf den Sportplätzen zu sehen!

von Marvin Domalewski

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.