Am vergangenen Sonntag trat der SV im Rahmen der 1. Runde des Bitburger Kreispokals bei der TuS Elsig an. Das Trainerteam um Coach Heiko Zimmer erwartete eine schwere Aufgabe gegen das Team aus dem Euskirchener Westen und mahnte seine Schützlinge von Beginn an zur vollen Konzentration.

Das Spiel gestaltete sich vom Anpfiff an wie erwartet: Die Gäste vom SV waren spielbestimmend und ließen den Ball, soweit dies auf dem sehr holprigen Geläuf möglich war, gut durch die eigenen Reihen laufen. Vor dem gegnerischen Sechzehner fehlte jedoch häufig die letzte Entschlossenheit und Kreativität um die engmaschige Defensive der Hausherren zu überwinden. Die einzig nennenswerte Chance in Halbzeit eins hatte SV-Akteur Lukas Sauer. Nach einer schönen Kombination über die rechte Angrifsseite trifft er frei vor dem Tor nur den Pfosten, sodass es mit dem Stand von 0:0 in die Halbzeitpause ging. 

Auch in Durchgang zwei bot sich den Zuschauern ein ähnliches Bild. Die grün-weißen schafften es trotz der eindringlichen Aufforderung des Trainerteams nur selten einfach zu spielen und den Ball vors gegnerische Gehäuse zu kombinieren. Und so kam es in der 57. Spielminute wie es im Fußball und gerade in Pokalspielen häufig kommt: Der vermeindliche Favorit kommt gegen eine gut organisierte Defensive nicht zum Zug und der Underdog erzielt aus dem Nichts die Führung. Nach einem nicht energisch genug geklärten Eckball kommt ein Elsiger aus 16 m volley zum Abschluss und versenkt den Ball trocken im linken Eck.

Nach diesem Tiefschlag kam die Mannschaft vom SV nicht mehr ins Spiel und agierte häufig deutlich zu überhastet, sodass nach 90 Minuten das entäusschende Aus in der 1. Runde stand.

Vor dem Hintergrund der in den bisherigen Testspielen gezeigten Leistungen ist dieser Tiefschlag jedoch kein Grund den Teufel an die Wand zu malen. Vielmehr müssen die richtigen Schlüsse aus der Leistung gezogen und die junge Mannschaft spielerisch und mental weiter optimiert werden.

Karla Kolumna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.